Paarberatung / Paartherapie

Eine feste und glückliche Beziehung zu führen, stellt hohe Anforderungen an ein Paar. Liebe und Zuneigung können sich unter Stress, unerfüllten Erwartungen sowie eingeschliffenen Beziehungsmustern verringern - Konflikte können sich häufen. Es besteht die Gefahr, dass man sich auseinanderlebt und dass der Blick für Lösungen verloren geht.
Im Rahmen der Paarberatung / Paartherapie werden dem Paar Kompetenzen vermittelt, damit sie selber befähigt werden, mit ihren Problemen angemessen umzugehen. So kann eine Beziehungskrise auch die Chance zur persönlichen und gemeinsamen Weiterentwicklung beinhalten.

Arbeitsweise

Erstgespräch

Das Erstgespräch findet als Paargespräch statt und dient dem gegenseitigen Kennenlernen und der Klärung Ihrer Anliegen und Erwartungen. Ich bemühe mich, die Anliegen beider Partner zu erfassen. Ich achte darauf, dass beide Partner sich mitteilen und einander zuhören können. Durch ergänzende Fragen streben wir an, Ihren Behandlungsauftrag und die passende Behandlungsform zu finden. Gemeinsam prüfen wir, ob ich für Ihr Anliegen die richtige Anlaufstelle bin.
Nach dem Erstgespräch nehmen Sie sich als Paar ruhig Zeit um zu überlegen, ob Sie sich mit Ihren Anliegen bei mir wohl gefühlt haben und Vertrauen fassen konnten. Das Erstgespräch dauert in der Regel 75 bis 90 Minuten und ist kostenpflichtig.

Weiteres Vorgehen

Entscheiden Sie sich für eine Paarberatung / Paartherapie, finden weitere Paargespräche statt.
Zu Beginn der Beratungsphase setze ich, nebst dem Gespräch, bei Bedarf auch paardiagnostische Verfahren ein. Dieses Vorgehen erlaubt uns, gemeinsam eine Art Landkarte zu erstellen, um zu erarbeiten, wo und wie sich Schwierigkeiten zeigen und welches gemeinsame Behandlungsziel angestrebt werden soll.
Auch der Kommunikationsstil des Paares wird zu Beginn beobachtet und analysiert. Neben der Klärungsarbeit steht das praktische Einüben von Partnerschaftsfertigkeiten (Kommunikation, Problemlösung, gegenseitige Unterstützung) im Vordergrund.

  • Kommunikationsprobleme
  • Wenn Sie eine Beziehungskrise rechtzeitig verhindern wollen
  • Beziehungskrisen
  • Stress in der Partnerschaft
  • Unsicherheiten bezüglich einer Trennung
  • Sexuelle Probleme
  • Aussenbeziehungen und Fremdgehen
  • Schwierigkeiten bei der Gestaltung und Bewältigung von Übergängen (wie Elternschaft oder Pensionierung)
  • Belastung der Beziehung durch andere Faktoren (z.B. unerfüllter Kinderwunsch, Krankheiten, berufliche Überlastung)
  • und weiteres
Bei Schwierigkeiten in der Partnerschaft ist es sinnvoll, dass sich beide Partner gemeinsam beraten lassen. Sie können partnerschaftliche Themen aber selbstverständlich auch in der Einzelberatung angehen.

Kosten
Die Kosten werden nicht von der Krankenkasse übernommen.

  • 75 – 90 Minuten Erstgespräch CHF 225.- bzw. 270.-
  • 75 – 90 Minuten Paarberatungssitzungen / Paartherapiesitzungen CHF 225.- bzw. 270.-
Bei verpassten oder weniger als 24 Stunden im Voraus abgesagten Sitzungen, wird eine Pauschale von CHF 100.- privat verrechnet.